Header Image

Schlüsselwort

Kurt G. Blüchel: Heilen verboten – töten erlaubt. Die organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen

Es geht mal wieder um sehr viel Geld, denn allein im Jahr 2002 setzte die deutsche Krankheitsindustrie ungefähr 300 Milliarden Euro um. Das waren damals 12,5 Prozent unseres Bruttosozialprodukts. Doch es gab und gibt einen riesigen Reformstau, den das ganze Konzert aus Politikern, Ärzten, Pharmaherstellern und Krankenkassen jedes Jahr wieder geflissentlich verschläft, weil bestimmte Interessen …

Weiterlesen „Kurt G. Blüchel: Heilen verboten – töten erlaubt. Die organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen“ »

João Magueijo: Schneller als die Lichtgeschwindigkeit („Roll over, Einstein“) – Oder: Hat Einstein sich geirrt?

Albert Einsteins Relativitätstheorie steht wie ein unumstößlicher Pfeiler in jedem Physikbuch. Daneben stehen die Allgemeingültigkeit und Konstanz physikalischer Gesetze. Laut Einstein gilt dies insbesondere für die Lichtgeschwindigkeit. Aber was wäre, wenn er sich doch irrte? Kosmologen sind sich der bizarren Paradoxa ihrer Modelle durchaus bewusst, allen voran auch João Magueijo. Wenn sich das Universum ständig …

Weiterlesen „João Magueijo: Schneller als die Lichtgeschwindigkeit („Roll over, Einstein“) – Oder: Hat Einstein sich geirrt?“ »

Ben Rice: Pobby und Dingan

Es spielt in einem kleinen Ort in Australien. Dort leben die Geschwister Ashmol und Kellyanne. Das Einzige, was bei den Kindern ein wenig außergewöhnlich ist, ist die etwas merkwürdige Tatsache, dass Kellyannes beste Freunde Pobby und Dingan nicht sichtbar sind. Ihre Familie und die Dorfbewohner machen sich nicht viel daraus, aber ihr Bruder Ashmol glaubt …

Weiterlesen „Ben Rice: Pobby und Dingan“ »

Geseko von Lüpke: Die Alternative – Wege und Weltbild des Alternativen Nobelpreises

Die Dritte Welt wird von einem Teufelskreis beherrscht: Armut, mangelnde Bildung und wirtschaftliche Perspektivlosigkeit. Und wie sieht es dagegen in der westlichen Welt aus? Sinkende Sozialstandards, Warenüberproduktion und ökologische Rücksichtslosigkeit. Geseko von Lüpke weist Wege, wie es besser wäre, anhand des Alternativen Nobelpreises, wobei er jene Menschen vorstellt, denen dieser Preis verliehen wurde. Dabei präsentiert …

Weiterlesen „Geseko von Lüpke: Die Alternative – Wege und Weltbild des Alternativen Nobelpreises“ »

Lars Saabye Christensen: Der Halbbruder

Mit diesem lesenswerten Buch eroberte Lars Saabye Christensen zunächst sein Heimatland Norwegen, gefolgt von ganz Skandinavien, um schließlich den gesamten europäischen Kontinent damit zu beglücken. In der Tat gab es renommierte Literatur-Auszeichnungen dafür: der „Nordische Literaturpreis“, der „Preis der Norwegischen Buchhändler“ sowie der „Preis des Norwegischen Verlegerverbandes“. Zuerst konnten sich außerhalb Skandinaviens die Niederländer und …

Weiterlesen „Lars Saabye Christensen: Der Halbbruder“ »

Margrit Kennedy, Bernard A. Lietaer: REGIONALWÄHRUNGEN – Neue Wege zu nachhaltigem Wohlstand

Unsere Sozialsysteme, insbesondere unser Gesundheitssystem, sind trotz sich immer weiter abschwächender Leistungen kaum noch bezahlbar. Das Vermögen der Sparer wurde bereits im Zuge des Millennium-Börsencrashs eingestampft. Was wir da beobachten, sind die Wirkungen eines Finanzsystems, das in erster Linie auf Spekulation basiert, weniger auf dem konkreten wirtschaftlichen Austausch realer Güter und Dienstleistungen. Kennedy und Lietaer …

Weiterlesen „Margrit Kennedy, Bernard A. Lietaer: REGIONALWÄHRUNGEN – Neue Wege zu nachhaltigem Wohlstand“ »

Jean Ziegler: Das Imperium der Schande. Der Kampf gegen Armut und Unterdrückung

Mit der Aufklärung kamen Hoffnungen auf die Vervollkommnung des Menschengeschlechts auf, denn erstmals traten Institutionen auf den Plan, die das universelle Recht auf Glück proklamierten und sich für dessen Umsetzung in der Gesellschaft einsetzten. Es sollte allerdings noch mehr als 200 Jahre dauern, bis die Menschen endlich über die dafür erforderlichen Mittel verfügen, diese gute …

Weiterlesen „Jean Ziegler: Das Imperium der Schande. Der Kampf gegen Armut und Unterdrückung“ »

Richard Heinberg: Öl-Ende: „The Party’s Over“ – Die Zukunft der industrialisierten Welt ohne Öl

Wann es auf dieser Welt für unsere Gesellschaften nicht mehr genügend Erdöl gibt, diese Frage lässt sich mitnichten eindeutig beantworten. Die „International Energy Agency, Paris“ war diesbezüglich mal ziemlich pessimistisch und rechnete schon für das Jahr 2015 mit massiven Versorgungsproblemen. Unabhängige Geologen gehen davon aus, dass sich die Ölförderungen ab 2026 verknappen könnten, und die …

Weiterlesen „Richard Heinberg: Öl-Ende: „The Party’s Over“ – Die Zukunft der industrialisierten Welt ohne Öl“ »